Schmuckgold

Sie haben bei einem Umzug festgestellt, dass sich noch alter, aber unmoderner oder kaputter Goldschmuck in Ihrem Besitz befindet? Sie haben eine Erbschaft gemacht und darin sind auch einige Schmuckstücke enthalten, deren Zusammensetzung Sie nicht bestimmen können? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Die Westfälischer Edelmetallgroßhandel und Verwertung GmbH analysiert Ihre Schmuckstücke fachgerecht und zahlt faire Ankaufspreise für den enthaltenen Goldanteil.

Welche Anforderungen werden an den Goldschmuck gestellt?

Reichen Sie Ihren Goldschmuck bei uns ein, stellen wir keine großen Anforderungen. Ob die Stücke zu Bruch gegangen sind (Bruchgold), nicht mehr den aktuellen Modetrends entsprechen, ob sie beschädigt sind oder es sich um defekte Federringe oder Kettenreste handelt, spielt keine Rolle. Ebenso können Sie vom Goldschmied zusammengeschmolzene Edelmetalle oder gar mit Steinen besetzte Schmuckstücke einsenden.

Wir prüfen Ihren Goldschmuck im hauseigenen Labor auf den Edelmetallgehalt. Sobald dieser bestimmt ist, unterbreiten wir Ihnen unser Angebot. Dieses richtet sich nach dem tagesaktuellen Goldkurs und dem Gewicht des enthaltenen Goldes.

Was kaufen wir an?

Wir kaufen jede Form von Goldschmuck an, wie Ketten, Ringe, Anhänger, Armbänder, Ohrringe, Uhren und vieles mehr. Sollten Sie sich unsicher sein, ob es sich tatsächlich um Goldschmuck handelt, schicken Sie den Schmuck einfach an uns. Wir prüfen und bewerten diesen gerne für Sie.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen natürlich auch persönlich unter der Nummer 02383 – 613 47 51 zur Verfügung. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr. Machen Sie jetzt Ihren alten Goldschmuck zu Bargeld und überzeugen Sie sich von einem kundenorientierten Service und reibungslosen Abläufen. Wir freuen uns auf Sie.