Freitag, 05. Februar 2021

Perth Mint Absätze im Januar 2021

Die australische Prägestätte Perth Mint hat ihre Absatzzahlen für den Januar 2021 bekannt gegeben. Im Vergleich zum Dezember 2020 wurde etwas weniger Gold, aber deutlich mehr Silber in Form von Barren und Münzen verkauft.

Insgesamt wurden im Dezember 2020 76.804 Unzen Gold an den Mann gebracht, im Januar 2021 waren es nur noch 76.103 Unzen des gelben Edelmetalls. Damit ergab sich im Monatsvergleich ein Minus von 0,9 Prozent.

Die Silberverkäufe lagen im letzten Monat des Jahres bei 941.767 Unzen. Im Januar 2021 kletterten sie auf 1.162.884 Unzen. Das entspricht einem Anstieg von 23,5 Prozent.

© WEGHV Redaktion