Montag, 12. Oktober 2020

Perth Mint stellt neues Silber-Trio der Lunar-Serie vor

Die australische Prägestätte Perth Mint ist unter anderem für ihre Münzen der Lunar-Serie bekannt. Sie orientieren sich von den Motiven her am chinesischen Mondkalender, so dass jedes Jahr ein anderes Tierkreiszeichen veröffentlicht wird. Mittlerweile ist die Lunar-Serie bereits in der dritten Auflage erhältlich.

2021 gilt demnach als das Jahr des Stiers und die Perth Mint hat jetzt die aktuellen Gold- und Silbermünzen der Serie Lunar III vorgestellt. Die Münzen werden in unterschiedlichen Designs, sowie in verschiedenen Prägequalitäten, wie etwa der Qualität PP (Polierte Platte), und Farben angeboten.

Aktuelles Dreierset in limitierter Auflage

Zusätzlich gibt es noch ein Dreierset, das seit letzter Woche erhältlich ist. Es enthält eine Silbermünze in polierter Platte, eine Silbermünze mit vergoldetem Motiv und eine Münze mit einem Motiv in Farbe. Bei der Vergoldung handelt es sich um eine 24 Karat Vergoldung.

Alle drei Silbermünzen haben eine Stückelung von einer Unze. Das Set ist insgesamt auf nur 1.500 Stück limitiert und wird in einem ansprechenden Etui ausgeliefert. Das nummerierte Echtheitszertifikat darf dabei natürlich ebenfalls nicht fehlen.

© WEGHV Redaktion