Donnerstag, 10. September 2020

Türkei importiert im August 2020 mehr Edelmetalle

Wie aus den jüngsten Daten der türkischen Börse Borsa Istanbul hervorgeht, hat das Land im achten Monat des Jahres deutlich mehr Gold und Silber importiert. Dabei bezog sich das deutliche Plus nicht nur auf den Vergleich mit dem Vormonat, sondern ebenfalls mit dem Vorjahresmonat.

Insgesamt hat die Türkei den Angaben zufolge 37,57 Tonnen Gold eingeführt. Im Juli 2020 waren es dagegen nur 21,61 Tonnen und im August 2019 sogar nur 11,19 Tonnen des gelben Edelmetalls.

Bei den Silbereinfuhren kam die Türkei im achten Monat des Jahres auf 102,66 Tonnen und konnte damit die Zahlen aus dem Juli 2020 verdoppeln. Damals lagen die Einfuhren noch bei 50,71 Tonnen. Verglichen mit dem August 2019 konnten die Importe sogar vervielfacht werden, wurden damals doch lediglich 3,86 Tonnen des weißen Edelmetalls ins Land eingeführt.

© WEGHV Redaktion