Montag, 07. September 2020

Perth Mint stellt neue Kookaburra Münze vor

Die australische Prägestätte Perth Mint hat die neue Kookaburra Münze für das Ausgabejahr 2021 vorgestellt. Die Münze wird ab dem 12. Oktober 2020 in den Handel gebracht und ist zu einer Unze und zu einem Kilogramm erhältlich. Außerdem gibt es eine Zehn-Unzen-Variante, die jedoch zu einem anderen Termin erscheint.

Auf der Motivseite der jüngsten Kookaburra Münze in Silber sieht man ein einzelnes Tier, das auf dem Ast eines Gummibaumes sitzt. Ebenso sind der Schriftzug „Australian Kookaburra“, das „P“ als Prägezeichen der Perth Mint, die Jahreszahl 2021, das Feingewicht und die Feinheit auf der Motivseite abgebildet.

Auf der Rückseite sieht man ein Porträt von Queen Elizabeth II, das aus der Feder von Jody Clark stammt. Außerdem sind hier die Nennwerte, abhängig von der Stückelung, zu sehen. Sie liegen bei einem, bei zehn oder 30 australischen Dollar. Als Sicherheitsmerkmal wird zudem eine Lasergravur vorgenommen, die nur unter der Lupe sichtbar ist.

Australian Kookaburra Münzen sind limitiert

Auch die Australian Kookaburra Münzen sind limitiert, zumindest in der Stückelung zu einer Unze. Maximal 500.000 Stück gibt es von der Münze zu einer Unze. Die Münzen zu zehn Unzen und zu einem Kilogramm sind dagegen nicht limitiert. Alle Münzen werden in einer schützenden Kunststoffkapsel ausgeliefert.

© WEGHV Redaktion