Dienstag, 14. Januar 2020

Gold- und Silberimporte der Türkei im Dezember 2019

Die türkische Börse Borsa Istanbul hat die aktuellen Zahlen zu den Gold- und Silbereinfuhren der Türkei für den Dezember 2019 bekannt gegeben. Sowohl beim Gold, als auch beim Silber herrschte den Angaben zufolge wieder vermehrtes Interesse.

Bei den Goldimporten konnte man auf 21.134,87 Kilogramm zurückblicken. Das sind 2,35 Prozent mehr als noch im November 2019, als lediglich 20.650,5 Kilogramm des gelben Edelmetalls eingeführt wurden. Eine deutliche Steigerung ergab sich dagegen im Vorjahresvergleich. So hat die Türkei im Dezember 2018 nur 8.414,64 Kilogramm Gold eingeführt. Dieser Wert konnte um satte 151 Prozent gesteigert werden.

Silbereinfuhren der Türkei im Dezember 2019

35.581,3 Kilogramm Silber hat die Türkei im letzten Monat des Jahres ebenfalls importiert. Im Vormonat waren es nur 1.132,6 Kilogramm, so dass sich dieser Wert vervielfacht hat. Im Dezember 2018 lagen die Silbereinfuhren mit 7.080,09 Kilogramm ebenfalls deutlich niedriger als ein Jahr später. Sie betrugen gerade einmal ein Fünftel der Einfuhren des Dezembers 2019.

Gesamtjahreszahlen der Türkei

Auch die Zahlen für das gesamte Jahr 2019 hat die Borsa Istanbul veröffentlicht. Demnach sind 159.364,91 Kilogramm Gold eingeführt worden, das sind allerdings 21,24 Prozent weniger als noch 2018. Damals lagen die Gesamteinfuhren bei 202.349,56 Kilogramm des gelben Edelmetalls.

Ein anderes Bild ergab sich dagegen bei den Silberimporten. So wurden 2018 231.735,55 Kilogramm Silber importiert, 2019 dagegen 283.624,83 Kilogramm. Das entspricht einem Anstieg von 22,39 Prozent.

© WEGHV Redaktion