Donnerstag, 09. Januar 2020

Perth Mint gibt Gold- und Silberverkaufszahlen für Dezember 2019 bekannt

Die australische Prägestätte Perth Mint hat die offiziellen Verkaufszahlen für Gold und Silber im Dezember 2019 bekannt gegeben. Bei beiden Edelmetallen konnte die Perth Mint ein Plus im Vergleich zum Vormonat erzielen.

Goldverkäufe der Perth Mint

Insgesamt wurden 78.912 Unzen Gold in Form von Münzen und Barren verkauft. Das sind 45,43 Prozent mehr als im November, wo nur 54.261 Unzen des gelben Edelmetalls an den Mann gebracht wurden. Auch im Vergleich zum Dezember 2018 konnte die Perth Mint deutliche Steigerungen bei den Absatzzahlen verzeichnen. Damals verkaufte man gerade einmal 29.186 Unzen Gold, so dass sich das Plus im Jahresvergleich auf 170,38 Prozent belief.

Silberverkäufe der Perth Mint im Dezember 2019

Positiv haben sich auch die Silberverkäufe der Perth Mint entwickelt. Insgesamt 1.361.723 Unzen des weißen Edelmetalls konnten im letzten Monat des Jahres verkauft werden. Das sind 32,50 Prozent mehr als noch im November. Im Vergleich zum Dezember 2018 legten die Silberverkäufe sogar um 96,51 Prozent zu. Damals lagen die Absatzzahlen nur bei 692.971 Unzen des weißen Edelmetalls.

© WEGHV Redaktion