Dienstag, 05. November 2019

American Eagle Verkäufe im Oktober 2019

Die U.S. Mint hat die offiziellen Verkaufszahlen des American Eagle in Gold für den Oktober 2019 bekannt gegeben. Die beliebte Anlagemünze konnte im zehnten Monat des Jahres deutlich öfter als im Vormonat verkauft werden. Im Vorjahresvergleich ergab sich jedoch ein klarer Rückgang.

Wurden im September 2019 lediglich 5.500 Unzen in Form der American Gold Eagle verkauft, waren es einen Monat später bereits 11.500 Unzen und damit doppelt so viele. Ebenso verdoppelte sich die Anzahl der Münzen. Sie kletterte von 16.500 Stück auf 33.000 Stück.

Die Verkaufszahlen setzten sich zusammen aus 8.000 Münzen zu je einer Unze, 1.000 Münzen zu einer halben, 4.000 Münzen zu einer viertel und 20.000 Münzen zu einer Zehntel Unze. Bei den Münzen zu einer Unze konnte man die Verkaufszahlen nahezu verdoppeln. Sie kletterten von 4.500 auf 8.000 Stück und damit um 128,57 Prozent.

Rückläufige Verkaufszahlen im Vorjahresvergleich

Im Vorjahresvergleich waren die Verkaufszahlen des American Gold Eagle allerdings rückläufig. Im Oktober 2018 konnten etwa noch 21.000 Münzen zu einer Unze verkauft werden. Damit sanken die Absatzzahlen im Jahresvergleich um 61,9 Prozent. Insgesamt wurden im Oktober 2018 37.000 American Gold Eagle Münzen verkauft, ein Jahr später 10,81 Prozent bzw. 4.000 Stück weniger.

© WEGHV Redaktion