Donnerstag, 12. September 2019

Edelmetallhandel der Türkei im August 2019

Die türkische Borsa Istanbul hat die offiziellen Zahlen zum Edelmetallhandel des Landes im August 2019 veröffentlicht. Demnach haben die Goldimporte abgenommen, die Silbereinfuhren haben sich dagegen kaum verändert.

Insgesamt hat die Türkei im achten Monat des Jahres 11.190,78 Kilogramm Gold eingeführt. Im Juli lagen die Importe noch bei 13.552,31 Kilogramm. Damit wurde ein Minus bei den Importen von 17,43 Prozent erreicht. Allerdings sind die Goldeinfuhren im Jahresvergleich deutlich, nämlich um 160,69 Prozent, gestiegen. Im August 2018 führte die Türkei nur 4.292,70 Kilogramm des gelben Edelmetalls ein.

Kaum Veränderungen ergaben sich dagegen bei den Silbereinfuhren. Im August 2019 lagen sie bei 31.198,62 Kilogramm. Allerdings ergab sich auch hier im Vorjahresvergleich ein Anstieg von 10,56 Prozent. Im August 2018 führte die Türkei nämlich nur 28.219,78 Kilogramm des weißen Edelmetalls ein.

© WEGHV Redaktion