Donnerstag, 05. September 2019

Neue limitierte Ausgaben der Australian Wedge Tailed Eagle Münzen

Der 03. September 2019 war ein bedeutender Tag für die australische Perth Mint. An diesem Tag wurden gleich mehrere neue Anlagemünzen vorgestellt, darunter auch eine neue limitierte Auflage der Wedge Tailed Eagle. Die Münzen werden in Gold und Silber herausgegeben.

Auf der Motivseite ist der namensgebende Keilschwanzadler zu sehen, der sich im Flug befindet. Seine Flügel sind dabei komplett ausgebreitet und im Hintergrund sind die bekannten, stilisierten Sonnenstrahlen erkennbar. Der Schriftzug „Australian-Wedge-Tailed Eagle“, die Jahreszahl 2019, das Gewicht und die Feinheit der Münzen sind ebenfalls abgebildet. Auf der Vorderseite sieht man wieder ein Porträt von Queen Elizabeth II und den Nennwert der jeweiligen Münze.

Varianten der neuen Australien Wedge Tailed Eagle Münzen

Die neue Goldmünze in Proof-Qualität ist ein Kilogramm schwer. Sie ist auf lediglich zehn Stück limitiert. Sie ist weltweit erhältlich, nur in Europa und den USA nicht. Die Goldmünze wird in einer ansprechenden Holzschatulle ausgeliefert, das nummerierte Echtheitszertifikat liegt natürlich bei.

Die Silbermünze wird in Piedfort-Qualität angeboten und ist zwei Unzen schwer. Die Piedfort-Qualität sagt aus, dass die doppelte Materialstärke für die Münzen verwendet wird. Auch diese Anlagemünze ist streng limitiert. Nur 2.500 Münzen werden ausgegeben. Die Lieferung erfolgt in einer klassisch grauen Schatulle. Natürlich liegt auch hier ein nummeriertes Echtheitszertifikat bei.

© WEGHV Redaktion