Freitag, 16. August 2019

Edelmetallhandel der Türkei im Juli 2019

Die türkische Börse Borsa Istanbul hat die offiziellen Zahlen zu den Gold- und Silbereinfuhren der Türkei für den Juli 2019 bekannt gegeben. Demnach sind die Einfuhren der beiden Edelmetalle im Vergleich zum Vormonat gestiegen.

Insgesamt verzeichnete die Borsa Istanbul Goldeinfuhren von 13.552,31 Kilogramm. Im Juni waren es gerade einmal 7.849,16 Kilogramm, so dass hier ein stattliches Plus von 72,66 Prozent erreicht wurde. Auch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöhte die Türkei die Goldimporte – allerdings in deutlich geringerem Maße. Das Plus lag nur bei 4,24 Prozent, da im Juli 2018 13.000,57 Kilogramm Gold importiert wurden.

Bei den Silbereinfuhren kam die Türkei im siebten Monat des Jahres auf 31.189,62 Kilogramm. Im Juni waren es gerade einmal 1.055,99 Kilogramm. Das Plus lag bei unglaublichen 2.853,59 Prozent. Im Juli 2018 wurden 5.005,78 Kilogramm Silber in die Türkei importiert, so dass sich im Vorjahresvergleich ebenfalls eine deutliche Steigerung von 523,07 Prozent ergab. Der Silberhunger der Türkei scheint also enorm zu sein.

© WEGHV Redaktion