Dienstag, 25. Juni 2019

Edelmetallhandel der Türkei im April 2019

Von der türkischen Börse Borsa Istanbul wurden jetzt die offiziellen Importzahlen für Gold und Silber der Türkei im April 2019 bekanntgegeben. Die Zahlen haben sich im Vergleich zum März 2019 ebenso wie im Vorjahresvergleich verringert.

Insgesamt hat die Türkei demnach 13,88 Tonnen Gold im April importiert. Im März lagen die Zahlen noch bei 18,68 Tonnen und sind somit um 25,7 Prozent gefallen. Im April 2018 führte die Türkei sogar noch 26,46 Tonnen Gold ein, so dass sich die Importe im Jahresvergleich nahezu halbiert haben.

Silberimporte der Türkei

Bei den Silbereinfuhren ergaben sich ebenfalls deutliche Rückgänge. So importierte die Türkei im April 2019 23,3 Tonnen Silber. Einen Monat zuvor waren es noch 67,19 Tonnen, so dass sich ein Minus von über 65 Prozent ergab. Auch im Vergleich zum April 2018 sanken die Importe. Sie gingen um 50,9 Prozent zurück. Damals wurden noch 47,53 Tonnen Silber eingeführt.

© WEGHV Redaktion