Donnerstag, 09. Mai 2019

Neue Australian Kookaburra Münzen in Silber vorgestellt

Die australische Prägestätte Perth Mint hat eine neue Australian Kookaburra Münze vorgestellt. Bereits seit dem 07. Mai gibt es die Silbervariante der beliebten Anlagemünze in einer Version zu einer und zu fünf Unzen. Beide Versionen sind in der Proof-Qualität und im Hochrelief erhältlich.

Wie sehen die neuen Australian Kookaburra Münzen in Silber aus?

Wie immer ist auf der Motivseite der namensgebende Kookaburra zu sehen. Dieser sitzt auf einem einzelnen Ast vor der untergehenden Sonne. Der Ast ragt aus dem Wasser. Im Hintergrund sieht man einen Teil eines Baumes. Außerdem finden sich auf der Motivseite die Angaben zur Jahreszahl, zum Feingewicht und der Feinheit und natürlich das Prägezeichen „P“ der Perth Mint.

Auf der Rückseite ist das bekannte Porträt von Queen Elizabeth II zu sehen, das aus der Feder von Ian Rank-Broadley stammt. Auch der Nennwert der Münzen ist hier zu finden. Er beträgt einen Australischen Dollar für die Münze mit einer Unze Feingewicht und acht Australische Dollar für die Münze mit fünf Unzen Feingewicht.

Die Australian Kookaburra mit einer Unze ist auf 5.000 Stück, die mit fünf Unzen auf 500 Stück limitiert. Die Münzen werden in einer schwarzen Box mit Glasdeckel ausgeliefert. Das nummerierte Echtheitszertifikat liegt der Lieferung ebenfalls bei.

© WEGHV Redaktion