Montag, 04. März 2019

So hat sich der American Silver Eagle im Februar verkauft

Die Prägestätte U.S. Mint hat die offiziellen Verkaufszahlen für den American Gold Eagle (wir berichteten) und den American Silver Eagle im Februar 2019 bekannt gegeben. Demnach sind im Februar 2019 deutlich weniger der beliebten Silberanlagemünzen verkauft worden als noch im Januar. Insgesamt kam man auf 2.157.500 Unzen, die den Besitzer gewechselt haben. Einen Monat zuvor waren es mit 4,02 Millionen Unzen noch fast doppelt so viele.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat konnte die U.S. Mint dagegen ein gestiegenes Interesse verzeichnen. So wurden im Februar 2018 nur 942.500 Unzen verkauft. Damit konnten die Absatzzahlen binnen Jahresfrist um 129 Prozent erhöht werden.

© WEGHV Redaktion