Mittwoch, 13. Januar 2021

Türkei hat im Dezember 2020 deutlich mehr Silber eingeführt

Die türkische Börse Borsa Istanbul hat die offiziellen Zahlen des Landes zu den Gold- und Silberimporten für den Dezember 2020 bekannt gegeben. Während die Goldeinfuhren im Vergleich zum Vormonat sanken, konnte man bei den Silberimporten einen deutlichen Anstieg verzeichnen. Vergleicht man die aktuellen Zahlen jedoch mit dem Dezember 2019 ergibt sich ein gegenteiliges Bild. In diesem Vergleich sind die Goldimporte gestiegen, während die Silbereinfuhren merklich sanken.

Gesamteinfuhren von Gold und Silber in Zahlen

Insgesamt hat die Türkei den Angaben zufolge 26,12 Tonnen Gold importiert. Im November 2020 waren es noch 30,66 Tonnen, im Dezember 2019 dagegen nur 21,13 Tonnen des gelben Edelmetalls, die eingeführt wurden.

Bei den Silbereinfuhren ergab sich eine gesamte Importmenge im letzten Monat des Jahres von 31,29 Tonnen. Im November lagen diese bei nur knapp einem Drittel (10,74 Tonnen). Allerdings importierte die Türkei im Dezember 2019 noch 35,58 Tonnen des weißen Edelmetalls.

© WEGHV Redaktion