Sonntag, 08. November 2020

Neuer Bericht für den Oktober 2020 vom Silver Institute

Das Silver Institue hat seinen „Silver News“ Bericht für den Oktober 2020 veröffentlicht. Darin beleuchtet man regelmäßig die aktuellen Neuigkeiten der Branche, aber auch die Entwicklung von Angebot und Nachfrage, sowie Neuerungen beim Einsatz des weißen Edelmetalls in Industrie und Medizin.

Silber-ETPs mit weiter steigenden Beständen

Insbesondere bei den weltweiten Silber-ETPs ergaben sich dem Bericht zufolge wieder deutliche Zuflüsse. So kletterten die Bestände im dritten Quartal auf 297 Millionen Unzen. Das ist ein fast drei Mal so hoher Anstieg wie im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres. Per Ende September 2020 lagen die ETP-Bestände bei insgesamt 1,026 Milliarden Unzen des weißen Edelmetalls. Damit konnte allerdings der bisherige Höchststand vom August 2020 in Höhe von 1,052 Milliarden Unzen nicht verteidigt werden.

Die globalen ETP-Bestände sollen auch im letzten Quartal dieses Jahres weiterhin einen Aufwärtstrend erleben. Per 23.10.2020 lagen die Bestände schließlich bereits wieder bei 1,045 Milliarden Unzen.

© WEGHV Redaktion