Freitag, 28. August 2020

Perth Mint stellt neue Silberanlagemünze vor

Die australische Prägestätte Perth Mint hat dieser Tage eine neue Silberanlagemünze vorgestellt. Das Motiv auf der neuen Münze ist das Quokka, auch bekannt als Kurzschwanzkänguru. Das australische Beutetier ziert die neue Bullionmünze zu einer Unze, die aus Silber mit einer Feinheit von 99,99 Prozent besteht. Das Tier steht bei dem Motiv auf seinen Hinterbeinen und hält ein bereits angeknabbertes Blatt in seinen Pfoten.

Die neue Anlagemünze ist streng limitiert. Lediglich 30.000 Münzen werden hergestellt und pro Kunde werden nicht mehr als zehn Münzen ausgegeben. Damit dürfte sich die Quokka-Münze nicht nur als reine Anlagemünze bewähren, sondern könnte auch für Sammler interessant sein.

© WEGHV Redaktion