Dienstag, 03. Dezember 2019

American Silver Eagle: So sahen die Absätze im November 2019 aus

Die Prägestätte U.S. Mint hat die offiziellen Absatzzahlen des American Silver Eagle für den November 2019 bekannt gegeben. Frohe Botschaften sehen allerdings anders aus, denn die Verkaufszahlen sanken im elften Monat des Jahres auf den niedrigsten Stand seit fast eineinhalb Jahren.

Insgesamt wurden nur 463.000 Münzen der American Silver Eagle zu einer Unze verkauft. Im Oktober lagen die Absatzzahlen noch mehr als doppelt so hoch (1.110.500 Münzen). Das Minus beläuft sich im Monatsvergleich auf satte 58,31 Prozent.

Auch der Jahresvergleich bringt keine besseren Zahlen. Im November 2018 hatte die U.S. Mint noch 1.645.000 Stück der beliebten Anlagemünze an den Mann bringen können. Damit ergab sich im Jahresvergleich ein Minus von sogar 71,85 Prozent. Zuletzt hatte die U.S. Mint solch schlechte Werte im Juni 2018 eingefahren. Damals verkaufte man 435.000 American Silver Eagle Münzen. Ob sich der Abwärtstrend auch im letzten Monat des Jahres fortsetzen wird, bleibt nun abzuwarten.

© WEGHV Redaktion