Mittwoch, 07. August 2019

Neue Australian Wedge Tailed Eagle im Angebot

Die australische Prägestätte Perth Mint ist zwar vor allem für ihre Koala-, Kookaburra- und Lunar-Anlagemünzen bekannt, doch auch der beliebte Australian Wedge Tailed Eagle findet sich im Sortiment der Prägestätte. Er wird seit dem 06. August 2019 in einer neuen Variante angeboten.

Das Motiv der fünf Unzen schweren Münze, die im Hochrelief auf den Markt kommt, stammt von John Mercanti. Es zeigt den namensgebenden Keilschwanzadler im Flug auf ausgebreiteten Schwingen. Im Hintergrund erkennt man stilisierte Sonnenstrahlen. Natürlich ist auf der Motivseite auch Platz für die klassischen Angaben, darunter das „P“ als Prägezeichen der Perth Mint, die Jahreszeit, die Feinheit und das Gewicht der Münze.

Die Kehrseite der neuen Silbermünze wird von einem Porträt von Queen Elizabeth II geschmückt, das von Jody Clark stammt. Auch der Nennwert der Münze von acht australischen Dollar ist hier abgebildet.

Der Australian Wedge Tailed Eagle zu fünf Unzen im Hochrelief ist auf 2.500 Stück limitiert. Die Lieferung erfolgt in einem klassisch gehaltenen grauen Etui. Natürlich ist auch bei dieser Anlagemünze, die aufgrund der strengen Limitierung ebenso für Sammler interessant sein dürfte, ein nummeriertes Echtheitszertifikat im Lieferumfang enthalten.

© WEGHV Redaktion