Montag, 23. September 2019

Nach Fed-Entscheidung sinkt Goldpreis leicht

Nach dem zweitätigen Treffen der US-Notenbank Federal Reserve am vergangenen Donnerstag präsentierte sich der Goldpreis in Asien leicht rückläufig. Auch US-Präsident Donald Trump kritisierte die Entscheidung einer Zinssenkung um „nur“ 25 Basispunkte. Er zeigte sich besorgt darüber, dass das schwächere Weltwirtschaftswachstum sowie der Handelskrieg mit China die US-Wirtschaft weiter negativ beeinflussen könnten. Trump selbst hatte gefordert, die Zinsen auf Null herunterzufahren, wie aus einem Bericht von Investing.com hervorgeht.

Auch der US-Dollar-Index reagierte überraschend auf die Fed-Entscheidung. Normalerweise entwickelt er sich entgegengesetzt zu Gold. Anfänglich stieg er jedoch, bevor er kurz darauf verlor. Mittlerweile befindet er sich in den roten Zahlen.

© WEGHV Redaktion