Mittwoch, 17. Juli 2019

Perth Mint präsentiert 1 Tonnen Goldmünze

Die australische Prägestätte Perth Mint hat an der New York Stock Exchange (NYSE) eine gigantische Goldmünze präsentiert. Sie bringt ein Gewicht von einer Tonne auf die Waage und die Perth Mint will damit dafür werben, dass australisches, physisches Gold jetzt auch für US-Investoren zur Verfügung steht.

Die riesige Münze hat einen Goldgehalt von 99,99 Prozent. Sie ist 80 Zentimeter breit und 13 Zentimeter dick. Guiness World Records hat die Münze Angaben zufolge als größte bisher erschaffene Münze anerkannt. Ihr Wert beträgt mehr als 60 Millionen australische Dollar.

Die Perth Mint stellt die 1 Tonnen Goldmünze außerhalb der Aktienbörse an der Wall Street aus. Damit will man den offiziellen Start des Perth Mint Physical Gold Exchange Traded Fund bewerben. Am Dienstagabend hatte dieser seinen Handelsbeginn unter dem Code AAAU.

Richard Hayes, CEO von Perth Mint, erklärte, dass „das physische Gold, das jede AAAU-Aktie deckt, vom staatlichen Besitzer, der Regierung Westaustraliens, gedeckt wird“.

© WEGHV Redaktion