Mittwoch, 15. Mai 2019

Afrikas größter Goldproduzent: Ghana

Die Weltbank hat neue Daten herausgegeben, aus denen hervorgeht, das Ghana mittlerweile zum größten Goldproduzenten Afrikas geworden ist. Damit hat Ghana Südafrika von dem lange verteidigten Platz verstoßen, wie aus einem Bericht von Ghana Web hervorgeht. Im letzten Jahr hat Ghana den Angaben zufolge rund 158 Tonnen Gold exportiert. Im Vergleich zu 2017 ist das ein Plus von 15 Prozent.

Vor allem Newmont Mining, Goldfields, Anglogold Ashanti und Asanko Gold beherrschen die Minenoperationen des Landes. Außerdem spricht man aktuell über die Einführung des Ghana Forest Investment Program. Mit diesem will man sowohl gegen Umweltschäden, als auch gegen die allgemeine Verschmutzung vorgehen. Davon sind vor allem die ländlichen Regionen Ghanas durch den Bergbau und die zunehmende Waldrodung betroffen.

In dieser Woche hat die Weltbank zusätzlich eine Finanzspritze in Höhe von 19,39 Millionen US-Dollar zugesagt, die für das Ghana Forest Investment Program gelten soll. Man will im Rahmen des Programms an der Wiederaufforstung und dem Schutz der Wälder arbeiten. Auch die Wasserverschmutzungen, ausgelöst durch die Erosion, sollen reduziert werden, wie aus den Berichten hervorgeht.

© WEGHV Redaktion