Donnerstag, 09. Januar 2020

CME Group informiert über Handelsvolumen

Die CME Group, die unter anderem die New Yorker Rohstoffterminbörse COMEX betreibt, hat jetzt die offiziellen Daten zum Handelsvolumen für den Dezember 2019 und das Gesamtjahr 2019 bekannt gegeben. Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen belief sich den Angaben zufolge im letzten Monat des Jahres auf 19,2 Millionen Kontrakte.

Beim Handelsvolumen am reinen Metallterminmarkt kam man auf durchschnittlich 529.000 Kontrakte pro Tag. Das sind 20 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Der Handel mit Edelmetallfutures und -optionen stieg sogar um 22 Prozent an.

Handelsvolumen des Jahres 2019

Für das Gesamtjahr 2019 kam die CME Group auf ein Handelsvolumen am Metallterminmarkt von durchschnittlich 668.000 Kontrakten pro Tag. Damit wurde nicht nur eine Steigerung von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht, sondern ebenso ein neuer Rekordwert.

© WEGHV Redaktion